St. Ingbert

Ich finde „Hacke-Dicht“ gut. Es sagt den Teilnehmern nicht, was man immer hört. Es hilft ihnen, sich damit auseinander zu setzen und zu lernen was für den Konsum wichtig ist.